Naan

Das indische Brot ist die ideale Beilage für Currys und Raitas.

Naan_Detail2

Zutaten:
300 g glattes Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
3 TL Pflanzenöl
150 ml Milch
40 g Butter
1 Knoblauchzehe
3 EL Schwarzkümmel
3 EL frischer Koriander
1 Stk grüne Chili, gehackt (optional)

Naan_detail

Zubereitung:
1. Mehl, Backpulver, Salz und Pflanzenöl in eine Schüssel geben und langsam die Milch beifügen und zu einem Teig kneten – idealerweise 10 Minuten mit einem Knethaken in einer Küchenmaschine. Anschliessend eine Stunde abgedeckt rasten lassen.
2. In 8 gleiche Teile schneiden und Bällchen machen.
3. Mit einem Nudelholz ausrollen und am Schluss mit Schwarzkümmel, Koriander und klein gehacktem Chili bestreuen und nochmals mit dem Nudelholz die Zutaten einarbeiten.
4. Grill auf höchste Stufe einschalten und die Rohlinge auf einem Backblech 1-2 Minuten backen.
5. Butter in einer Pfanne aufwärmen und Knoblauch hineinpressen.
6. Die fertigen Naans mit der flüssigen Knoblauchbutter bestreichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s