Tom Yam Gung

Dieses Rezept der thailändischen Zitronensuppe unterscheidet sich von der klassischen Variante der Tom Yam Gung Suppe insbesondere durch die Beigabe von Kokosmilch.

Zutaten:
800 ml Hühnerfonds (oder 5 Hühnerflügerl in Gesamt 1l Wasser kochen)
200 ml Wasser
500g Garnelen
2 rote Chilischoten
1 Galgantwurzel (2 cm)
1 Kurkumawurzel (4cm)
1 EL Salz
2 EL Tamarindenpaste
2 Zitronengras Stangen
2 EL Fischsauce
2 EL Soja Sauce
1/2 Limette
1 Bund frischer Koriander
400 ml Kokosmilch

Zubereitung:
1. Hühnerfonds und Wasser mit zerdrückter Galgantwurzel (am besten mit einem Fleischklopfer), Chilischote und Kurkumawurzel eine Stunde kochen lassen.
2. Währendessen die Zitronengras-Stangen sehr klein hacken, 1 rote Chilischote in Ringe schneiden und Limette auspressen und Saft beseite stellen.
3. Hühnefonds durch Sieb abseihen und die klare Suppe mit Kokosmilch, gehackter Chilischote, Tamarindenpaste und Zitronengras kurz aufkochen und Fischsauce, Sojasauce und Limettensaft hinzugeben.
4. Die Garnelen in die kochende Suppe geben und 5 Minuten ziehen lassen.
5. Mit frisch gehacktem Koriander beim Servieren garnieren.

TomYamGung_Detail

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s