Asia Steak

In diesem Rezept geht es primär um die asiatische Marinade für Steaks, die auch hervorragend zu gegrilltem Tofu passt.

Zutaten:
2 – 3 große Rindefiletsteaks (mind. 5 cm Dicke)
3 Knoblauchzehen
5 EL Sojasauce
3 EL Reissweinessig
2 EL brauner Zucker
2 EL geröstetes Sesamöl
1 1/2 EL geriebener Ingwer
1 1/2 EL Sambal Olek
1 Bund Frühlingszwiebel (ca. 100g)
4 EL Koriandergrün

Zubereitung:
1. Ingwer schälen und fein reiben, Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und Koriander grob hacken.
2. Sojasauce, Reissweinessig, Sesamöl gepressten Knoblauch und Zucker verquirlen. Danach mit geriebenen Ingwer, Frülingsziebel, Sambal Olek und Koriander in einer Schüssel vermengen.
3. Fleisch hinzufügen und für ca. 3 Stunden marinieren (von Zeit zu Zeit wenden).

Asia_Steak_Detail

Grillen:
1. Ca. 1/2 Stunde vor Ende der Marinierzeit den Griller anheizen und bei geschlossenem Deckel auf ca. 175 Grad erhitzen (langsame Methode).
2. Unbedingt in der Mitte der glühenden Kohlen ein Wasserbad (ca. 1 l Waser in einer Grillschale) – dies trägt maßgeblich zur Feuchtigkeit und somit zu der Konsistenz der Steaks bei.
3. Fleisch von der Marinade säubern und auf den Grillrost bei direkter Hitze über der Glut auflegen und Deckel schliessen (!).
4. Steak nach ca. 8-10 min wenden und nochmals für ca. 8-10min bei geschlossenem Deckel auf dem Rost bei direkter Hitze verweilen lassen – entspricht Medium-Rare (Kerntermperatur 52 Grad Celsius).
5. Das Steak sollte fasst zerfallen beim Herausnehmen. Marinade anschliessend auf dem Steak verteilen und servieren.

Asia_Steak_Detail_2

Ein Gedanke zu “Asia Steak

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s