Sesamsalz

Das Sesamsalz eignet sich hervorragend für Rindersteaks, Meeresfrüchte, Huhn, Tofu sowie Gemüse und lässt sich einige Monate aufbewahren.

Zutaten:
65 g weiße Sesamsamen
65g schwarze Sesamsamen
90 g grobes Meersalz
3 EL Szechuanpfeffer (frisch geschrotet)

Zubereitung:
1. Weiße Sesamsamen in einer Pfanne 2-4 Minuten anrösten – bis sie goldbraun sind.
2. Die gerösteten Sesamsamen mit den schwarzen Sesamsamen, Salz, Szechuanpfeffer gut vermischen und in einem luftdichten Glas abfüllen.

sesam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s